Physician Assistent, Lübeck, Magazin, Zeitschrift, Gesundheit, Versorgungsprozesse, Medizinische Fachgebiete, Wissens- und Selbstmanagement, klinische Prozesse, individuelles und interdisziplinäres notfallmanagement, Fachzeitschrift, Fachpersonal, heilbehandlungsleistungen, Patientenversorgung

FACHMAGAZIN FÜR ANGEWANDTE MEDIZINISCHE WISSENSCHAFT

Physician assistant, Ärzte, Gesundheitssystem, pflege Berufe, Freiräume, Fachpersonal. Patientenversorgung, Berufsgruppen, Deutschland, Niederlande, USA, Großbritannien, Gesundheitssystems, stationär, ambulant, Krankenhäuser, Polikliniken, Tageskliniken, Ärztehäuser, Medizinische Versorgungshäuser, Heilbehandlungsleistungen, administrative aufgaben, Dokumentationsaufgaben, Versorgungsprozesse in der Medizin, Medizinische Fachgebiete, Wissens- und Selbstmanagement, Klinische Prozesse, Individuelles und interdisziplinäresNotfallmanagement, Lübeck, Zeitschrift, abo, Kontakt, European Physician Assistant

Jetzt auch als App erhältlich!

ÜBER DIE ZEITSCHRIFT

Das deutsche Gesundheitssystem steht vor großen Herausforderungen, nicht zuletzt aufgrund des Fachkräftemangels in den medizinischen und pflegerischen Berufen. Um ärztliches Fachpersonal von Routinearbeiten zu entlasten und ihnen mehr Freiräume in der ärztlichen Tätigkeit zu verschaffen, versteht sich der Physician Assistant (PA) auch als Bindeglied für die in der Patientenversorgung beteiligten Berufsgruppen. Das Aufgabenfeld des PA umfasst sowohl delegierbare Heilbehandlungsleistungen als auch Tätigkeiten, für die organisatorische Kenntnisse erforderlich sind sowie administrative und Dokumentationsaufgaben.


Während der Physician Assistant in Deutschland noch zu den jungen Gesundheitsberufen zählt, ist er in vielen Ländern wie z.B. den USA, Großbritannien und den Niederlanden bereits seit langem unerlässlicher Bestandteil des Gesundheitssystems. Einsatzfelder für PA finden sich sowohl in der stationären als auch in der ambulanten Versorgung, beispielsweise in Krankenhäusern und Polikliniken, Tageskliniken, Ärztehäusern, medizinischen Versorgungszentren sowie anderen 


Physician Assistant ist die einzige Fachzeitschrift im deutschsprachigen Raum zum Thema Arztassistenz. Sie versteht sich als Forum für angehende und bereits tätige Physician Assistants. Sie wendet sich aber auch an alle, die an weiterführenden Informationen rund um die verantwortungsvolle Tätigkeit in der Patientenversorgung interessiert sind.

Themenschwerpunkte sind:

  • • Versorgungsprozesse in der Medizin

  • • Medizinische Fachgebiete

  • • Wissens- und Selbstmanagement

  • • Klinische Prozesse

  • • Individuelles und interdisziplinäres Notfallmanagement

Herausgeber


Deutsche Gesellschaft für Physician Assistants e. V.
www.pa-deutschland.de

in Kooperation mit Deutscher Hochschulverband Physician Assistant e. V.

www.hochschulverband-pa.de

Mitherausgeber

European Physician Assistant/Associate Collaboration (EuroPA-C) e.V.

www.europa-c.info


Erscheinungsweise

Physician Assistant erscheint zweimal im Jahr, jeweils 15. Januar und 15. Juli

Themen

ABONNEMENT – JETZT AUCH ALS APP!

EINZELHEFTE, LIZENZEN

Jahresabonnement mit Ausgaben

als Printausgabe inkl. App oder nur als App

jeweils ca. zum 15. Januar und 15. Juli € 9,80 inkl. MwSt. 
Bei Bezug der Printausgabe zzgl. 
Versandkosten € 3,80 (Inland),
€ 7,40 (Ausland).

Bestellen

Jetzt unsere neue App downloaden!

play.google.com oder apps.apple.com

Einzelheft

€ 5,90 zzgl. Versandkosten

Bestellen

Lizenzen für Klinik und Praxis

Preis auf Anfrage

Anfrage

Richtlinien für Autoren

Liebe Autorin, lieber Autor,
wir freuen uns über Ihre Mitarbeit bei der Zeitschrift „Physician Assistant“.
Nachfolgend finden Sie einige Hinweise, die Ihnen beim Schreiben und uns beim Redigieren helfen werden.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Redaktionsteam

So erreichen Sie uns:


Physician Assistant

Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG

Leserservice

23547 Lübeck

Tel.: (04 51) 70 31 267

Fax: (04 51) 70 31 281
E-Mail: vertrieb@schmidt-roemhild.com